Die Jugendparlamentskonferenz

Wenn sich zwei JupalerInnen treffen, ist das Eis nullkommaplötzlich gebrochen, sobald das Gespräch auf ein Thema kommt: Die JPK (ausgesprochen mit I wie Igel und bitte, bitte nicht «iotpeka» – auch wenn das durchaus logisch wäre)! «Welches war deine erste JPK?», «Magst du dich noch an die Präsentation in der Zigarrenfabrik im Tessin erinnern?», «Welches war die beste JPK-Party?» sind nur ein paar der Fragen, die dann ausführlich erörtert werden!

Doch hier noch die Erklärung für Neulinge: Die Jugendparlamentskonferenz (JPK) ist die grösste Veranstaltung für Jugendparlamente und Jugendräte in der Schweiz. Die Veranstaltung wird vom Dachverband Schweizer Jugendparlamente DSJ in Zusammenarbeit mit einem Jugendparlament organisiert. Dieses ändert von Jahr zu Jahr und damit auch der Durchführungsort. Die JPK ist eine politisch neutrale Veranstaltung, die einmal pro Jahr im Oktober stattfindet und rund 180 JugendparlamentarierInnen (JupalerInnen) aus der ganzen Schweiz und dem Ausland zusammenbringt.

Das Ziel der JPK ist es vor allem, JupalerInnen die Möglichkeit zu geben, sich mit Leuten zu treffen und auszutauschen, die nicht unbedingt die gleiche Sprache reden oder die gleichen Ernährungsgewohnheiten haben – so taucht man  in der französischen Schweiz beispielsweise unter keinen Umständen Früchte ins Käsefondue (wer an der JPK 2020 dabei war, versteht die Anspielung)! Etwas aber vereint alle Teilnehmenden: Die Überzeugung, wie wichtig politisches Engagement von Jugendlichen und jungen Erwachsenen ist!

Der Austausch unter den JupalerInnen wird durch die angebotenen Aktivitäten gefördert. Diese variieren jedes Jahr, der Schwerpunkt liegt aber auf dem non-formalen Lernen im Bereich Politik oder auch zu ganz praktischem Wissen, das für die Organisation und die Führung eines Vereins, wie es die meisten Jupas sind, nötig ist. Dies geschieht zum Beispiel durch Workshops oder Diskussionen mit PolitikerInnen und ExpertInnen. Und was auch nicht zu kurz kommen darf: Erlebnisse wie Ausflüge oder Spielabende, von denen man einander auch noch Jahre später erzählt!

Weitere Infos zur nächsten JPK sind hier zu finden.

Anmeldung JPK 2021

 

Vergangene JPKs

  • 1993    Wienacht (AR)
  • 1994    Wienacht (AR)
  • 1995    Sarnen (OW)
  • 1996    Genf
  • 1997    Einsiedeln
  • 1998    Leukerbad
  • 1999    Luzern
  • 2000    Interlaken
  • 2001    La Chaux de Fonds
  • 2002    Aargau
  • 2003    Genf
  • 2004    St.Gallen
  • 2005    Lugano
  • 2006    Bern
  • 2007    Genf
  • 2008    Aargau
  • 2009    Uri
  • 2010    Interlaken
  • 2011    Neuchâtel
  • 2012    Fraubrunnen
  • 2013    Lausanne
  • 2014    Basel
  • 2015    Tenero
  • 2016    Genf
  • 2017    Zürich
  • 2018    Neuchâtel
  • 2019    St. Gallen
  • 2020    Nyon
  • 2021    Basel

Kontaktperson

Aline Incici

Leiterin Vernetzung Jugendparlamente

E-Mail